Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zahnersatz im klassischen Sinne wird in unserer Praxis nicht hergestellt. Es gibt jedoch auch in der Kieferorthopädie Fälle, in denen wir eine prothetische "Zwischenlösung" erstellen müssen.

Beispielsweise gibt es Situationen, in denen bleibende Zähne nicht angelegt sind. Um eine gute prothetische Versorgung zu gewährleisten, werden die Lücken für die fehlenden Zähne kieferorthopädisch ( d.h. mit einer Zahnspange) geöffnet. Da ein Zahn-
ersatz erst im ausgewachsenen Kiefer eingesetzt werden kann, verbleibt zwischen der Lückenöffnung beim Kieferorthopäden und dem endgültigen Einsetzen des Zahnersatzes beim Zahnarzt eine Zeitspanne, die wir in unserer Praxis mit einem festsitzenden provisorischem Zahnersatz überbrücken.

 

Festsitzender Zahnersatz

              

Herausnehmbarer Zahnersatz